Filigrane Ketten mit oder ohne Anhänger sind die zarteste Versuchung seit es Schmuck gibt. Ob im Büro, zur Party, im Sommer am Strand oder beim Einkaufen in der Stadt – feingliedrige Ketten passen zu jedem Outfit und sind Meister der Verwandlung.

 

 

Simple Chic

Einzeln setzen filigrane Ketten kleine Highlights und sind der Inbegriff des coolen Understatements. Sie unterstreichen jedes Outfit perfekt und drängen dabei nicht in den Vordergrund. Genau das richtige für modebewusste Frauen, deren Outfit nicht nach einer großen Portion auffälligem Schmuck verlangt. Und das Beste: feiner Schmuck wirkt im Gegensatz zu klobigen Statement-Ketten oder auffälligen Ohrringen edel und niemals billig. Investiert also in ein filigranes Lieblingsschmuckstück, das perfekt zu Alltagslooks aber auch zum kleinen Schwarzen passt. Es lohnt sich allemal!

Denn feine Ketten sind wunderbar wandelbar und damit ein echter Allrounder. Einzeln getragen unterstreichen sie dezent den persönlichen Stil. In Kombination mit langen und kurzen Ketten werden sie dagegen zu dem Schmucktrend des Jahres: Ketten Layering.

 

 

Mit zartem Schmuck zum perfekten Layering Look

Die schönsten Verbindungen gehen zarte Ketten in unterschiedlichen Längen und Materialien ein. Dazu vereinzelt kleine Anhänger kombiniert und fertig ist der perfekte Layering Look.

Ganz Mutige gehen einen Schritt weiter und kombinieren neben unterschiedlich langen Ketten außerdem Ketten und Anhänger in verschiedenen Farben. Das Schöne: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Egal ob Silber und Rosé- oder Gelbgold oder alle drei zusammen – je bunter desto besser. Langeweile kommt mit diesem Trend garantiert nie auf!